RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Unser Standpunkt zur Bildung der Bürgerinitiative "PRO Katzhütte-Oelze"

10.12.2017

 

Wir Gemeinderäte begrüßen ausdrücklich die Bildung der Bürgerinitiative. Das Engagement von Bürgern für unseren Ort ist hoch einzuschätzen. Gerade unter den Bedingungen des Haushaltssicherungskonzeptes ist die Mitwirkung von Bürgern bei der Gestaltung des Ortes gefragt. Es gibt vielfältige Möglichkeiten, die Tätigkeit von Bürgermeister und Gemeinderat zu unterstützen. Als Beispiel seien hier drei Möglichkeiten genannt, bei denen sich die Bürgerinitiative einsetzen kann.

 

1. In Katzhütte fehlt seit Jahren ein Fremdenverkehrsverein, der sich für die touristische Entwicklung und Vermarktung einsetzt. Dieser Verein, der mit den touristischen Leistungsanbietern zusammenarbeitet, sollte ein touristisches Entwicklungskonzept für Katzhütte erarbeiten. Besonders wichtig ist die Zusammenarbeit des Vereins mit der „Kommunalem Arbeitsgemeinschaft Rennsteig-Schwarzatal“, in der auch Katzhütte Mitglied ist.

Die Bürgerinitiative könnte die Gründung eines solchen Vereins initiieren.

 

2. Seit Jahren sind die Zustände auf den beiden Friedhöfen ein Stein des Anstoßes. Außerdem beklagen die Einwohner das Fehlen einer Gemeinschaftsgrabanlage mit Namensschildern.

Die Bürgerinitiative könnte konkrete Vorschläge für eine solche Anlage erarbeiten und mit den Bürgern abstimmen. Vielleicht gibt es Bürger, die für eine solche Anlage spenden würden, um den Eigenanteil der Gemeinde aufzubringen.

 

3. Die Fassade des Herrenhauses, das erst im Jahr 2000 saniert wurde, ist auf Grund von Baufehlern schon wieder schadhaft und muß erneuert werden. Die Fenster und Türen im Kellerbereich sind verfault und müssen deshalb dringend ausgetauscht werden.

Das Herrenhaus ist eine freiwillige Aufgabe der Gemeinde. In den letzten Jahren konnten dafür keine Mittel bereitgestellt werden.

Die Bürgerinitiative könnte versuchen, Fördermittel einzuwerben, z.B. bei der Deutschen Stiftung Denkmalschutz oder anderen Einrichtungen.

 

Das sind nur drei Beispiele von vielen, wo sich die Mitglieder der Bürgerinitiative einbringen können. Wir als Gemeinderäte wünschen uns eine gute Zusammenarbeit und werden Euch bei Eurer Tätigkeit zum Wohle der Gemeinde unterstützen.

 

 

Katzhütte, den 07.12.2017

 

 

Martina Walther      Denise Luckert          Marino Machold

 

 

Volker Bähring        Gabriela Weigelt        Christine Fischer

 

 
 
 
Schriftgröße ändern: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen und Kurse
 
Wetteraussichten