RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Bewegungsfreundlicher Kindergarten (07.12.2013)

Zum zweiten Mal erhielt am Donnerstag der Katzhütter Kindergarten „Zwergenparadies“ das Prädikat „Bewegungsfreundlicher Kindergarten“. Sportjugendkoordinatorin Beate Breuer und Vorstandsmitglied Dörte Schwertner von der Kreissportjugend übergaben die Urkunde und als Präsent einen dicken Ordner mit Tipps und Anregungen für jede Menge sportlichen Spaß.

Die Otto-Gießler-Halle war nicht ohne Grund als Übergabeort gewählt: Nach dem kurzen offiziellen Akt ging es ohne Pause ganz nach dem Geschmack der quirligen Mädchen und Jungen zwischen 2 und 6 Jahren sportlich weiter. Ganz in vorweihnachtlicher Manier erwärmten sich die Vorschulkinder – als „Sportgeräte“ dienten Geschenke, um die getanzt und gehüpft wurde. Austoben, aber auch die eigene Geschicklichkeit testen, hieß es anschließend an verschiedenen in der Halle vorbereiteten Stationen. 

Einrichtungen, die das Qualitätssiegel erhalten möchten, müssen nachweisen, dass die Gesundheits- und Bewegungsförderung im Alltag des Kindergartens durch entsprechende Konzepte verankert ist und praktisch umgesetzt wird. Weitere Kriterien sind unter anderem die Umsetzung des Bildungsplans im Bereich Motorik, die Erziehung der Kinder zu einer gesunden Lebensweise, eine regionale Kooperation  mit Sportvereinen und die Ausbildung mindestens eines Erziehers als Übungsleiter.

Dreh- und Angelpunkt der sportlichen Aktivitäten ist die Zusammenarbeit des Kindergartens mit dem SV Motor Katzhütte-Oelze, die seit 2004 in einem Kooperationsvertrag festgeschrieben ist. 16 Mädchen und Jungen haben derzeit unter Federführung von Erzieherin und Übungsleiterin Diana Hartung sowie Ariane Weber und Yvonne Weigelt einmal pro Woche einen Nachmittag, bei dem der Spaß an Bewegung im Mittelpunkt stehen. Natürlich ist man auch bei den jährlichen Mäusecups vertreten. Dabei wetteifern Kindergartenkinder aus den Kitas des Landkreises bei sportlichen Wettbewerben gegen-/miteinander.

Zudem gibt es einmal im Jahr ein Familien-Sportfest unter dem Motto „Mach mit!“

Ausgeschrieben sind Förderpreis und Prädikat  „Bewegungsfreundliche Kindertagesstätte“  vom Landessportbund gemeinsam mit der Thüringer Sportjugend, der AOK PLUS und der Unfallkasse Thüringen.

 

Autor: Evelyn Franke

 


Mehr über: AWO Kindergarten „Zwergenparadies“

[alle Party-Fotos anzeigen]





 
 
Schriftgröße ändern: 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
 
 
Veranstaltungen und Kurse
 
 
Wetteraussichten