RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Neues aus der Gemeinderatssitzung am 06.06.2018

08.06.2018

 

- Breitbandausbau: Der Bürgermeister sprach über den Stand der Arbeiten zum Breitbandausbau durch die Telekom. Eine entsprechende Pressemitteilung liegt vor und wurde veröffentlicht.

Darüber hinaus soll der Mobilfunkempfang in Katzhütte durch Umrüstung der vorhandenen Umsetzer verbessert werden. Es ist geplant, daß die Telekom NEBEN dem Kieslerstein einen neuen Mast errichtet und den alten auf dem Felsen abbaut.

 

- Baustelle Bahnhofstraße: Der erste Abschnitt ist im Prinzip fertig (Restarbeiten), der Mühlgraben führt wieder Wasser

 

- Unterhalb der Baustelle in der Bahnhofstraße Nr. 76 bis 93 plant das Straßenbauamt die Sanierung der Fahrbahndecke.

 

- Mit dem Bauamt und dem Ingenieurbüro wurden Maßnahmen zur Mängelbeseitigung an der Fahrbahndecke im Sachsendörfchen eingeleitet.

 

- Fußgängerbrücke zum Schwarzapark in der Bahnhofstraße:

Auf der Tagesordnung stand ein Beschluß mit folgendem Wortlaut: „Der Gemeinderat der Gemeinde Katzhütte beschließt die Untersagung des Abrisses der Fußgängerbrücke BW 13, bis der Bau des Widerlagers und die Finanzierung des Neubaus der Brücke geklärt sind.“

Der Beschluß wurde mit 8 Ja-Stimmen und einer Nein-Stimme (Frau Kräußel) gefaßt.

Zur Unterstützung unseres schon Monate dauernden Kampfes um den Erhalt der Brücke legte Marino Machold eine von Klaus Wagner initiierte Unterschriftensammlung der Bürger vor, die sich nachdrücklich für den Erhalt der Brücke aussprechen.

 

- Auswertung des KJSS-Ausschusses: Um die vom Schulamt beanstandeten Mängel auf dem Sportplatz zu beseitigen, laufen gegenwärtig Aktivitäten, um die Sprunggrube und die Aschenbahn wieder herzustellen.

 

- Die Kommunalaufsicht hat die Reparatur der Deckenheizer und der Therme in der Sporthalle genehmigt.

 

 

Martina Walther