RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Aus der Gemeinderatssitzung am 16.08.2017

17.08.2017

Informationen

 

- Baumaßnahme Bahnhofstraße

 

Wie Ihr vielleicht schon an den Vorankündigungstafeln gesehen habt, beginnt die Vollsperrung erst am 28.08.2017.

Die Verschiebung resultiert wiederum aus Abstimmungsproblemen des Straßenbauamtes mit den beteiligten Baufirmen. Es herrscht Chaos.

 

- Der Schutthaufen des abgerissenen Hauses (Wurzelberg)

 

wird nach Wirksamkeit der Vollsperrung beseitigt. Leider verbreiten einige Katzhütter Einwohner anderslautende Gerüchte und verursachen damit unnötige Anfragen beim Bürgermeister und im Bauamt, die die Arbeit behindern.

 

- Straßenbau Sachsendörfchen

 

Heute findet um 19.00 Uhr eine Anliegerversammlung im Vereinshaus statt.

Von den Grundstückseigentümern werden nach Abschluß der Baumaßnahmen Straßenausbaubeiträge erhoben.

 

- Breitbandausband durch die Fa. Inexio

 

Auf eine zentrale Ausschreibung des Landratsamtes SA-RU hat sich die Fa. Inexio für den Breitbandausbau in Katzhütte gemeldet. (leider nicht die Telekom)

Durch einen Vertreter der Firma wurde eine Karte vorgelegt, die den vorgesehenen Kabelverlauf aufzeigt. Beginnend an der Oelzer Kreuzung soll ab Schlotheim der Weg hintenrum durch die Pechhütte und dann über den Kirchberg, Marktplatz, Neuhäuser Str. bis Anfang Grünertsgasse, Bahnhofstraße bis OGS aufgegraben und ein Kabel verlegt werden.

Über den von Inexio geplanten Trassenverlauf und die Verlegemethode hat unser Bürgermeister noch Gesprächsbedarf angemeldet. Schließlich soll hier das halbe Dorf aufgegraben werden: Felsige Wanderwege, Straßen und Bürgersteige.

 

Wegen unübliche Verfahrensmodalitäten seitens der Fa. Inexio sind noch

vertrauensbildende Maßnahmen zum Bauamt erforderlich.

Inexio wird vor Baubeginn Informationsveranstaltungen für die Bürger durchführen. Da die Firma dann neben der Telekom als Anbieter von schnellem Internet in Katzhütte auftritt, sollen Kunden gewonnen werden. Die Anzahl der Kunden ist aber nicht Bedingung für den Ausbau.

 

 

Katzhütte, 17.08.2017

 

Martina Walther

Gemeinderatsmitglied