RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Drucken
 

Landrat auf Goldsuche (02.08.2014)

Zum 2. Goldwaschtermin der Saison 2014 konnten am Goldwaschplatz Katzhütte etwa 20 aktive Goldwäscher und zahlreiche Zuschauer begrüßt werden. Interessierte aus der näheren Umgebung, aber auch Urlauber, die aus ganz Deutschland und den Niederlanden gekommen waren, nutzten diese Möglichkeit, um sich mit der Technik des Goldwaschens vertraut zu machen. Hier geht es nicht darum, Reichtum zu erwerben, es ist das Naturerlebnis, das die Menschen hierher an den Flußlauf der Katze zieht.

Prominentester Gast war diesmal unser Landrat, Hartmut Holzhey mit seiner Familie. Nach der Einweisung in den Gebrauch der Goldwaschpfanne durch Heinz Martin zog er selbst die Gummistiefel an, um einige Pfannen mit Flußkies durchzuwaschen. Über seinen Erfolg bei der Goldsuche wurde nichts bekannt.

Zu Gast waren außerdem die Mitglieder des Westernclubs Crazy Ranch aus Neuhaus am Rennweg. Sie hatten Ihre Zelte aufgebaut, trugen historische Gewänder und Uniformen aus der Zeit der Besiedlung von Amerika bis über den amerikanischen Bürgerkrieg hinaus.  In diese Zeit fällt der Kalifornische Goldrausch im Jahre 1848.


Mehr über: Goldwaschplatz an der Katze

[alle Schnappschüsse anzeigen]