BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild

Ausstellung Souvenirs aus der Sowjetunion (11. 12. 2011)

Zur diesjährigen 10. Adventsausstellung im Pfarrhaus Oelze wurden Souvenirs aus der Sowjetunion gezeigt. Viele Bürger von Oelze und Katzhütte hatten Erinnerungsstücke von ihren früheren Reisen in die Sowjetunion für diese Ausstellung zur Verfügung gestellt. Die Organisation der Veranstaltung lag wieder in den bewährten Händen von Gunda Klee.

 

Neben den bekannten Matroschkas gab es Gebrauchsgegenstände, wie Kinderstühlchen, Schalen, Teller und Löffel, die in der Art der traditionellen russischen Lackmalerei bemalt waren. Zierliche Vasen und Karaffen aus Messing und original russische Silberbestecks konnten bewundert werden. Briefe aus der Sowjetunion erinnerten an die Brieffreundschaften der Schüler in der DDR zu sowjetischen Kindern.

 

An einem festlich geschmückten Tisch neben dem Weihnachtsbaum saßen die Besucher der Ausstellung in wechselnder Runde zusammen und tauschten in dieser stimmungsvollen Atmosphäre Erinnerungen aus. Neben Plätzchen, Russisch Brot, Kaffee und Glühwein gab es Tee aus dem Samowar.  Die wenigsten hatten bisher einen Samowar in Funktion gesehen und wollten wissen, wie der Tee damit zubereitet wird.

 

Viele stellten fest, daß einige russische Worte und die Schriftzeichen noch bekannt sind. Schließlich war Russisch die erste Fremdsprache an unseren Schulen.

 

Die Besucher sparten nicht mit Lob und Anerkennung für diese, wieder sehr gelungene Ausstellung im Pfarrhaus Oelze. Besonderer Dank gilt Monika Heinze für die liebevolle Dekoration der Ausstellungsstücke.

Wie in den vergangenen Jahren wurden Spenden für die dringende Reparatur der Kirchenglocke der Bergkirche Oelze gesammelt. Es sind 176 Euro zusammen gekommen. Der höchste Betrag, der jemals bei den Adventsausstellungen gesammelt wurde.  

 



[Alle Fotos zur Rubrik Party-Fotos anzeigen]





News